Menu

News

 

Nutzen Sie zum Navigieren auf unseren Seiten den roten Menübutton oben links.

Herzlich willkommen beim Juristischen Repetitorium Jura Intensiv Halle!

Nächster Examenskurs ab März 2018

Der Kurs startet im März bei uns komplett von vorn

  • Maximal 20 Teilnehmer!
  • Kursstart im März komplett von vorn! Kein Quereinstieg in einen laufenden Kurs.
  • Umfangreiches Lern-Material. In jedem Fach ein Skript (28 Skripte!).
  • Kauf weiteren Materials nicht notwendig!
  • Examensklausurenkurs mit Korrektur und ausführlicher Musterlösung
  • Systematisch-Induktive Methode:  1. Grundlagen - 2. Examensprobleme - 3. Falltraining
  • Gute Ergebnisse und geringe Durchfallquote dank intensiver Arbeitsweise
  • Mit Dozenten im Team mit jahrelanger Erfahrung als Prüfer
  • Seit Jahrzehnten bewährtes Programm

 Besonderer Vorteil: Der Kurs startet auch im März komplett von vorn!

  • Der Kurs beginnt im März inhaltlich von vorn mit einer neuen Gruppe. Wir legen zunächst die Grundlagen und erst danach kommt der besondere Teil. Im Strafrecht z.B. beginnen wir mit dem allgemeinen Teil (AT) und erst danach folgt der besondere Teil (BT). Das gleiche gilt im Zivilrecht und im öffentlichen Recht (Verwaltungsrecht AT vor BT). Diese Reihenfolge ist didaktisch notwendig, da der AT die Grundlage für den BT bildet.
    Bei einem Queereinstieg in einen laufenden Kurs - wie teilweise bei anderen Anbietern - fehlt diese sinnvolle Fächerreihenfolge. Vergleichen Sie die Kurspläne!

    Es wird auch im März zu Kurssbeginn einen neue Gruppe gebildet und diese Kursgruppe bleibt während des gesamten Kurses bestehen. Sie steigen als Neuling also nicht - wie teilweise bei anderen Repetitorien - in einen bereits laufenden Kurs ein. Es kommt somit auch nicht - wie bei manch anderem Anbieter - nach einem halben Jahr ein Schwung von Neulingen dazu. 

Kursort: nur 9 Minuten vom Campus:  Ankerstraße 3b, Halle

Bei Fragen:

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel: 0176-10137940 (gern auch per whatsapp)

Nächste Info-Veranstaltung im Januar  2018 (Termin wird noch festgelegt)


NEU: Jura Intensiv auf YouTube


Hier findet ihr uns auf facebook

Unsere Seite liken und immer informiert sein:

- Aktuelle Examenstipps
- Examenswichtige Gesetzesänderungen
- Hinweise auf Examensvolltreffer
- Verlosungen
- Bilder
- Hinweise auf die nächste Feier uvm.
 

Heller und freundlicher Kursraum für eine gute Arbeitsatmosphäre

Kursort: nur 9 min vom Campus entfernt: Halle, Ankerstr. 3b


Examensvolltreffer ZR 1. Examen

Examensauswertung Sachsen-Anhalt - August 2017

In der 1. ZR-Klausur ging es um das Thema Ebay-Kauf. Die Aufgabe bestand aus einem Ausgangsfall und einer Abwandlung zuzüglich Anhang mit abgedruckten AGB.
Im Ausgangsfall ging es um eine unberechtigte Angebotsrücknahme: Die Gebote für die zu erstehende Einbauküche (Wert 4.000,- EUR) blieben niedrig, was den Verkäufer zum unberechtigten Abbruch verleitete. Der bei Abbruch Höchstbietende begehrte Schadensersatz statt der Leistung.
In der Fallabwandlung (Versteigerung eines Fernsehers) verlegte sich der Verkäufer auf die Strategie des „shill bidding“, des verbotenen Bietens auf den eigenen Artikel per Zweit-Account.
Die zugrundeliegenden aktuellen Entscheidungen zum „shill bidding“ wurden in unserer Zeitschrift RA 2017, 5 ff. und bereits in der RA 2015, 513 besprochen. Die Fragen zum Vertragsschluss sind u.a. Teil unseres Examenskursfalles „Anonym im Web“. Auch die Rechtsprechung zur unberechtigten Angebotsrücknahme war Thema in der RA. Die relevanten Konstellationen wurden zudem im aktuellen Crashkursskript (Kursversion Seite 14 ff., Buchhandlungsversion S. 11 ff.) dargestellt.
Wer sich mit unserem Material auf die Klausuren vorbereitet hatte, war gut gerüstet!

 

Examensvolltreffer ÖR 1. Examen!

Examensauswertung Sachsen-Anhalt – August 2016

In der 2. ÖR-Klausur des o.g. Prüfungstermins ging es u.a. um das Frage- und Informationsrecht eines einzelnen MdB gegenüber der BReg. Diesem Sachverhalt lagen im Wesentlichen 2 Entscheidungen des BVerfG zugrunde, die in unserer Zeitschrift RA und dem Crashkursskript Sachsen-Anhalt besprochen wurden.
Unsere bundesweite Examensauswertung ergab zudem, dass die 1. ÖR-Klausur (Klage gegen Verkehrszeichen und Einziehung einer Straße) identisch in NRW, Rheinland-Pfalz und Thüringen gestellt wurde.

 

Examensvolltreffer ZR 1. Examen

Examensauswertung Sachsen-Anhalt – August 2016

In der Klausur ZR I in Sachsen-Anhalt ging es u.a. um die kaufrechtlichen Mängel im Verhältnis Käufer/Vertragshändler, die der VW-Abgasskandal aufgeworfen hatte. So wie die Problematik in der Klausur in Halle geprüft wurde, hatten wir den VW-Abgasskandal in der November-Ausgabe der RA 2016 auf Seite 568 aufbereitet. Dort ging es um ein Urteil des Landgerichts Krefeld vom 14.09.2016, Az. 2 O 83/16. Außerdem wurde auf das Urteil in der Kursversion des Crashkursskriptes Januar 2017 hingewiesen.

Weitere Examenstreffer werden auf der Seite des JI-Verlages gesammelt.

Allein im Jahr 2016 hatten wir in der Zeitschrift RA eine zweistellige Zahl von Examenstreffern!

Jura Intensiv - Wissen, was geprüft wird!


JI Weihnachtsfeier 2016 mit Spezial-Plätzchen, Spezial-Glühwein und einer ganz speziellen Weihnachtsgeschichte  :)

 




 


 


Info-Veranstaltung

Max. 20 Teilnehmer -- Umfangreiches Lern-Material  --  Examensklausurenkurs mit Korrektur  -- Freundlicher Kursraum

Systematisch-Induktive Methode:

1. Vermittlung der notwendigen Gundlagen und Strukturen

2. Entwicklung typischer Examensprobleme

3. Falltraining - Anwendung auf Examensfälle

Die nächste Info-Veranstaltung zu unserem Examenskurs findet demnächst in unseren Kursräumen in der Ankerstraße 3b in Halle statt.

Details zur Info-Veranstaltung finden Sie bei der Kursbeschreibung des Examenskurses.


 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

×