Menu

Aktuelle Hinweise zum Umgang mit der Verbreitung des Corona-Virus

Stand: 16. März 2020

Liebe Teilnehmerinnen,
Liebe Teilnehmer,

wie Sie aus der allgemeinen Berichterstattung wissen, überschlagen sich die Ereignisse und Entwicklungen im Rahmen der aktuellen Corona-Krise.

Vor allem ältere und vorerkrankte Mitbürgerinnen und Mitbürger sind auf verantwortungsbewusste Reaktionen aller angewiesen.

Seit der letzten Mail vom heutigen Tage haben sich neue Entwicklungen ergeben:
Im Laufe des Abends des 15.3.2020 wurden weitere - weitreichende - Beschränkungen des öffentlichen Lebens in einigen Bundesländern für den Beginn der Woche verfügt.

Wir sehen es daher nunmehr als unsere Pflicht an, im Sinne der Gesundheit unserer Kundinnen und Kunden, unserer Dozentinnen und Dozenten und deren - vor allem älteren - Angehörigen, den Präsenzunterricht ab Montag, 16. März, einzustellen.

Unsere Vorbereitungen für die Fortsetzung des Unterrichts - voraussichtlich zu Beginn der am 23. März beginnenden Kalenderwoche (13. KW) - über Online-Schulungen laufen auf Hochtouren.

Zum genauen Starttermin und zu den technischen Abläufen werden Sie an den jeweiligen Standorten noch weitere Informationen per E-Mail erhalten. Auch werden wir Sie rechtzeitig über die von Ihnen herunterzuladende kostenfreie Software informieren. Wir bitten Sie darum, von entsprechenden Anfragen im Büro abzusehen. Sie werden rechtzeitig informiert.

Seien Sie versichert, dass wir in gewohnter Weise alles tun werden, um Sie auch in dieser außergewöhnlichen Situation verlässlich auf Ihre Examensprüfungen vorzubereiten.

Mit den besten Grüßen
Ihr Team von Jura Intensiv

Datenschutz

Datenschutzhinweis für Interessenten und Kursteilnehmer.

Zugleich Auskunft zur Datenverarbeitung gemäß Art. 12, 13, 14 und 21 DSGVO.

Aufgrund der gesetzlichen Regelungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sind wir verpflichtet, Ihnen umfassende Informationen (Art. 13 DSGVO) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erteilen, wozu wir gerne bereit sind. Datenschutz und der Umgang mit Ihren persönlichen Daten sind uns wichtig, so dass wir stets auf eine ordnungsgemäße Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten achten. Für den Fall, dass Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer Daten haben, stehen Ihnen hierzu sowohl wir wie auch unser Datenschutzbeauftragter zur Verfügung. Der Datenschutzbeauftragte unterliegt darüber hinaus keinerlei Weisungen, ist in seiner Stellung unabhängig und gesetzlich zur Wahrung der Geheimhaltung und Vertraulichkeit verpflichtet (Art. 38 DSGVO, § 38 BDSG), so dass Sie sich vertrauensvoll an diesen wenden können. Bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten teilen wir Ihnen folgendes mit:

1  Name des Verantwortlichen

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

Jura Intensiv Berlin
Inhaber: F. Kröger
Oranienburger Straße 33
10117 Berlin-Mitte

Telefon: 030 743 08 843
Fax: 030 280 44 835
Website: www.jura-intensiv.de
Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

2  Geschäftsführer, Leiter der Datenverarbeitung

2.1  Geschäftsführung

Geschäftsführer der verantwortlichen Stelle ist:

Herr Kröger

3  Anschrift des Verantwortlichen

Jura Intensiv Berlin
Oranienburger Straße 33
10117 Berlin-Mitte

4  Zweckbestimmung der Datenverarbeitung

Jura Intensiv Berlin (Inhaber: F. Kröger) ist ein juristisches Repetitorium und bietet insbesondere Studenten und Referendaren juristische Vorbereitungskurse für Klausuren und Staatsexamina an. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zum Zwecke der Begründung, Durchführung und Beendigung eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten rechtskonform. Weitere Informationen zum Datenschutz und über Ihre diesbezüglichen Rechte erhalten Sie bei Abruf unseres Datenschutzhinweises (https://jura-intensiv.de/index.php/berlin-datenschutz).

5  Datenkategorien

In diesem Rahmen verarbeiten wir insbesondere folgende personenbezogene Daten bzw. Kategorien von Daten:

  • Name und Vorname
  • Geburtsdatum
  • Adressdaten
  • Telefon- bzw. Handynummer
  • Mailadresse
  • Bankverbindung (sofern angegeben)

6  Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten folgt aus:

  • Vertrag (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO)
  • Gesetzlichen Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO)
  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO)
  • Unseren berechtigten Interessen, sofern Ihr schutzwürdiges Interesse am Ausschluss der Verarbeitung nicht überwiegt. Dies kann insbesondere der Fall sein, wenn Sie einer Verarbeitung zu bestimmten Zwecken (z.B. Werbung) widersprochen haben.

7  Empfänger oder Kategorie von Empfängern

Zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen werden Ihre Daten an folgende Empfänger bzw. Empfängerkategorien weitergeleitet:

  • Mitarbeiter
  • Bankinstitute
  • Externe Dienstleister
    • Steuerkanzlei
    • Marketing JuCon GbR
  • Finanzamt
  • Logistikunternehmen
  • Aktenvernichtung
  • Andere Franchisenehmer, z.B. bei Kursortwechsel
  • Controlling / Revision

8  Übermittlung an ein Drittland

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in ein (unsicheres) Drittland findet nicht statt.

9  Dauer der Speicherung, Löschung der personenbezogenen Daten

Zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen speichern wir die Daten, sofern kein berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO besteht, welches eine längere Speicherung rechtfertigen würde, für folgende Zeiträume:

  • Vertragsunterlagen und Belege zu Rechnungen  für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 Nr. 4, 5, Abs. 3 AO sowie gemäß § 257 Abs. 1 Nr. 1, 4 i.V.m. § 238 Abs. 1 HGB

10   Bestehen eines Rechts auf Auskunft, Berichtigung, u.a.

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren, falls Sie mit dem Umgang Ihrer Daten nicht einverstanden sind sowie
  • Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt;
  • Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
    • Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
    • Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
    • Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.
    • Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft  (ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG) Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.
×

WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.