Menu

AK Zivil- und Strafrecht Hessen (Online)

 

Allgemeine Informationen

Die Corona-Pandemie hat die Akzeptanz von Online-Seminaren auch im Bereich der juristischen Ausbildung massiv erhöht.

Neben den gesundheitlichen Aspekten bietet Ihnen ein Online-Kurs zunächst Planungssicherheit unabhängig von der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie.
Weiterhin bieten Ihnen die Online-Kurse aber auch eine jederzeitige Erreichbarkeit. Zum Zoom-Online-Seminar können Sie sich ohne lange Anreise von überall einwählen. Sollte z.B. die AG länger dauern, können Sie dadurch dennoch am Kurs teilnehmen und verpassen keine Sitzung. Wer entfernt von den Präsenz-Standorten wohnt, hat durch den Online-Kurs endlich die Möglichkeit, sich ebenfalls professionell auf das 2. Examen vorbereiten zu lassen.

Der Online-Kurs Zivilrecht beginnt jeweils Ende März/Anfang April und Ende September/Anfang Oktober und dauerst ein halbes Jahr.

Er beinhaltet in Summe 23 Termine ZPO I und II. 

Der Online-Kurs Strafrecht beginnt jeweils im Januar und im Juli und dauert 3 - 3 1/2 Monate.

Er beinhaltet in Summe 12 Termine zu den Klausurtypen StA, Urteil und Revisionsrecht.

Sie lernen in einer professionellen Arbeitsatmosphäre mit Zoom-Online-Seminaren.

Sie erhalten umfangreiche kursbegleitende Unterlagen mit Übersichten und Entscheidungsmustern sowie Aktenstücke mit ausführlichen Musterlösungen.
Die Unterlagen werden Ihnen per Post in gedruckter Form zur Verfügung gestellt. Die Lösungen der Aktenstücke/Fälle werden hingegen als PDF-Dokument im Anschluss an die jeweilige Besprechung zur Verfügung gestellt. So stellen wir den Lernerfolg sicher, indem die Lösungen nicht schon bei der Besprechung bekannt sind.

Besonders wichtig ist natürlich auch, dass wir Sie über die aktuelle Rechtsprechung auf dem Laufenden halten:

Hierzu erhalten Sie monatlich unsere Ausbildungszeitschrift „RA“ (Rechtsprechungs-Auswertung). Ebenfalls monatlich erhalten Sie zusätzlich per PDF das sog. RA-Telegramm, welches Ihnen über weitere wichtige Entscheidungen berichtet. Weiterhin erhalten alle unsere Kunden den Zugang zum RA-Archiv. Im RA-Archiv können Sie gezielt nach Entscheidungen suchen, die zu dem gerade von Ihnen zu lernenden Thema in den letzten Jahren ergangen sind.

Exklusiv für die (ehemaligen) Teilnehmer unseres Assessorkurses bieten wir die Teilnahme am Assessor-Klausurenkurs an. 2 Klausuren pro Monat mit Korrektur, Kurzlösungsskizze und ca. 90-120 Minuten Online-Besprechung (samstags ab 11.00 Uhr) für nur 45 € pro Monat!

 

Ablaufplan der Online-Assessorkurse von Jura Intensiv

Unser Kursangebot ist in verschiedene Unterkurse eingeteilt:

Sie sollten mit dem Assessorkurs Zivilrecht starten, der immer Ende März und Ende September/Anfang Oktober beginnt.

Den Strafrechtskurs sollten Sie dann in der 2. Hälfte des Zivilrechtskurses buchen. (Wer z.B. Ende März mit ZR beginnt, bucht also SR ab Juli.)

Zum Ende der Assessorkurse ZR und SR beginnt Anfang März und Anfang September der Online-Assessorkurs Arbeits- und Wirtschaftsrecht. Dieser Kurs dauert 6–8 Wochen. In den Monaten März und September kommt es also zu einer erhöhten Unterrichtsbelastung, weil das Wirtschaftsrecht am Freitag idR schon in diesen Monaten beginnt.

Der Online-Assessorkurs Öffentliches Recht beinhaltet 12 Kurseinheiten und dauert 3 Monate. Dieser Kurs beginnt 2 mal im Jahr: ca. Anfang Mai und Anfang November.

Im Ergebnis können wir Ihnen damit ein vollständiges Ausbildungsangebot anbieten.

Wenn Sie sich auf alle Pflichtklausuren "der Reihe nach" vorbereiten möchten, dann besuchen Sie zunächst die Assessorkurse Zivil- und Strafrecht, dann den Kurs Arbeits- und Wirtschaftsrecht und schließlich den Assessorkurs Öffentliches Recht. In diesem Fall dauert Ihre Examensvorbereitung entweder von Ende März bis Ende Januar des Folgejahres oder von Ende September bis Ende Juli des Folgejahres.

×

WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.