Menu

AK Crash-Klausurtechnik zivilrechtliche Anwaltsklausur (Online)

 

Unser Crashkurs Klausurtechnik zivilrechtliche Anwaltsklausur jetzt als Online-Seminar - aus ganz Baden-Württemberg erreichbar!

Unser Assessor-Crashkurs Klausurtechnik zivilrechtliche Anwaltsklausur (inkl. Kautelarklausur) optimiert Ihre praktischen Fähigkeiten in der Klausurumsetzung. 

Oliver Soltner gibt Ihnen in formaler und inhaltlicher Hinsicht den „letzten Schliff“.

Ein sauberer Aufbau, die Einhaltung der üblichen Formalien und ein sauberer Stil sind im 2. Examen wesentliche Voraussetzungen für die Bewältigung der Klausuren.

Wo ist ein Thema Wie zu behandeln? In diesem Tagesseminar wird mit Ihnen besprochen, wie an eine zivilrechtliche Anwaltsklausur heranzugehen ist und welche klassischen Aufgabenstellungen es gibt. Hier geht es im Schwerpunkt darum, Ihnen griffige Formulierungen an die Hand zu geben, um eine Klausur sachgerecht und praxistauglich lösen zu können.

Da der Crashkurs Klausurtechnik zukünftig als Online-Seminar stattfinden wird und die Examensauswertungen gezeigt haben, dass es bei der zivilrechtlichen Anwaltsklausur keine landestypischen Besonderheiten gibt, bieten wir diesen Kursteil zukünftig auch in Baden-Württemberg an.

Der Kurs findet als Online-Tages-Seminar gewöhnlich an einem Samstag oder Sonntag statt.

Der Crashkurs Klausurtechnik zivilrechtliche Anwaltsklausur richtet sich an fortgeschrittene Referendare und sollte daher nicht vor (!) den Assessorkursen oder einer entsprechenden Examensvorbereitung besucht werden!  

Ihr Dozent

Rechtsanwalt Oliver Soltner ist Gesellschafter der Jura Intensiv Frankfurt GbR und seit 1997 Repetitor. Ausführliche Informationen über Oliver Soltner erhalten Sie unter folgendem Link.

 

×

WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.