Menu

AK Zivil- und Strafrecht in Gießen

 

Allgemeine Informationen

Der Kurs beginnt einmal jährlich Ende September/Anfang Oktober.

Die Unterrichtsreihenfolge richtet sich dabei nach der Reihenfolge des Unterrichts während des Referendariats:

  1. Z I (13 Termine, ca. von Ende September/Anfang Oktober bis Ende Dezember/Anfang Januar)
  2. Strafrecht (12 Termine, ca. von Anfang Januar bis Mitte April)
  3. Z II (10 Termine, ca. von April bis Juni)

Sie erhalten umfangreiche kursbegleitende Unterlagen, die ohne Kursteilnahme nicht käuflich erworben werden können, sowie unsere monatlich erscheinende Zeitschrift RechtsprechungsAuswertung (RA).

 

Weitere Kurse am Standort Gießen

Einmal Jährlich im Juni findet in Gießen der Assessor-Crashkurs im Öffentlichen Recht statt. Link

 

Weitere Kurse am Standort Frankfurt am Main

In Frankfurt beginnt Mitte/Ende März und Mitte/Ende September der Assessorkurs im Arbeits- und Wirtschaftsrecht. Dieser Kurs dauert ca. 6 Wochen. Link

Zusätzlich zu dem in Gießen einmal jährlich stattfindenden Assessor-Crashkurs im Öffentlichen Recht haben Sie die Möglichkeit, den Assessorkurs im Öffentlichen Recht in Frankfurt zu besuchen. Der Assessorkurs Öffentliches Recht in Frankfurt beinhaltet 12 Kurseinheiten und dauert 3 Monate. Dieser Kurs beginnt 4 mal im Jahr: Anfang Februar, Anfang Mai, Anfang August und Anfang November. Link

Hinzu kommen der in Frankfurt stattfindende Assessor-Klausurenkurs (exklusiv für Teilnehmer der Assessorkurse im Zivil- und Strafrecht) sowie der Assessor-Crashkurs Klausurtechnik (Link).

Im Ergebnis können wir Ihnen damit ein vollständiges Ausbildungsangebot anbieten.

×