Menu

AK Öffentliches Recht

Allgemeine Informationen

Ihr Erfolg in den öffentlich-rechtlichen Klausuren des zweiten Staatsexamens wird durch drei Faktoren bestimmt:

  • Primär benötigen Sie solide Kenntnisse des materiellen Rechts.
  • Nur dann werden Sie das Aktenstück mit Hilfe Ihrer verfahrens- und prozessrechtlichen Fähigkeiten bearbeiten können.
  • Und nur mit dem notwendigen systematischen Grundverständnis werden Sie auch unbekannte Fallkonstellationen beherrschen.

 Im Rahmen unseres Assessorkurses Öffentliches Recht werden Sie in allen drei Belangen landesspezifisch, examensorientiert und effektiv geschult: 

 Wir erarbeiten mit Ihnen anhand von Aktenstücken die gängigen Klausurtypen. Insbesondere:

  • Widerspruchsbescheid
  • Urteil erster Instanz
  • Beschluss im vorläufigen Rechtsschutz
  • Anwaltsklausur

 Anhand der Kernmaterien das Verwaltungsrecht. Insbesondere:

  • Kommunalrecht
  • Baurecht
  • Polizeirecht (einschl. Versammlungsrecht)
  • Allgemeines Verwaltungsrecht (einschl. Vollstreckungsrecht)

Das auf diese Weise erworbene und wiederholte Grundwissen wird vertieft durch die Bearbeitung von atypischen Fallkonstellationen und eine Grundlagenschulung in den besonderen Bereichen des Verwaltungsrechts. Insbesondere:

  • Straßenrecht
  • Beamtenrecht
  • Aufenthaltsrecht
×